Filmfest 2021  27.10.-30.10.2021

Mittwoch, 27. Oktober
Kurzfilm Special in der Hansa 48

Ort: Hansa 48 (Hansastraße 48, 24118 Kiel)
Beginn: 19.00 Uhr

Schleswig-Holsteins Filmszene präsentiert sich mit einem vielseitigem Kurzfilmabend. Es gibt wieder brandneue Filme aller Genres, die außer Konkurrenz des Wettbewerbs von den Regisseur:innen im frisch renovierten Hansa Filmpalast vorgestellt werden. Freut Euch auf den Szene-Treff und Auftakt zum Filmfest SH 2021.

Freitag, 29. Oktober
Kurzfilmwettbewerb

Orte:

  • Kino in der Pumpe (Haßstraße 22, 24103 Kiel),
  • STUDIO Filmtheater am Dreiecksplatz (Wilhelminenstraße 10, 24103 Kiel)

Beginn: 20.15 Uhr

Das Programm des diesjährigen Filmfest SH Kurzfilmwettbewerbs wurde aus über 70 eingereichten Filmen zusammengestellt.
Auch dieses Jahr werden jeweils ein dotierter Jury- und ein Publikumspreis vergeben. 

Samstag, 30. Oktober
Hochschultag Film „Film Studieren in SH“

Ort: Online (Zoom)
Zeit: 14.00 -16.00 Uhr
– kostenlos –

An den Hochschulen und Universitäten des Landes SH wird das Medium Film auf unterschiedlichste Art und Weise zum Thema vom Analyseobjekt bis zum Ausdruck einer eigenen, künstlerischen Position. Vertreter:innen der verschiedenen Fachbereiche und Studierende geben in einer frei zugänglichen Video-Konferenz  Gelegenheit zu Fragen, Diskussion und Vernetzung.

Insbesondere Studierende und zukünftig Studierende sind herzlich zum Hochschultag Film eingeladen!

 

Samstag, 30. Oktober
Kurzdoku-Programm des ZfS der CAU

Ort: Kino in der Pumpe (Haßtraße 22, 24103 Kiel)
Beginn: 20.30 Uhr

Seit zehn Jahren entstehen am Zentrum für Schlüsselqualifikationen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel unter der Leitung von Dr. Till Dietsche studentische Dokumentarfilme. 

Till Dietsche, der als Festivalleiter und Kurator des CineMare Ocean Film Festivals Kiel in diesem Jahr auch in der Jury des Kurzfilmwettbewerbs sitzt, präsentiert die studentischen Arbeiten im Kino in der Pumpe.

Filmfest SH 2022 

8.-12.6.2022

Filmfest SH

Festivalleiter

Der regionale Film liegt uns am Herzen

Auf dem Filmfest Schleswig-Holstein bringen wir Publikum und Filmschaffende zusammen. Schleswig-Holstein ist weit mehr als ein wunderschöner Drehort. Der Norden Deutschlands ist Heimat vieler großartiger Regisseur*innen, Drehbuchautor*innen, Kameraleuten und weiteren Filmkünstler*innen. Wir möchten unser Publikum in spannenden Filmgesprächen auf dem Filmfest SH ein Stück weit teilhaben lassen an den Schaffensprozessen dieser kreativen Köpfe.

Wir laden Sie ein sich auf dem diesjährigen Filmfest Schleswig-Holstein inspirieren und begeistern zu lassen, von Geschichten, die im Norden geschrieben wurden, die für ihn geschrieben wurden oder die sogar der Norden geschrieben hat.

Daniel Krönke & Christoph Zickler
Festivalleiter

Wir gratulieren der

Preisträgerin 2021

Pola Rader

And died together one day (08:30)

Pola Rader gewinnt den Gesa-Rautenberg-Preis 2021 sowie den Publikumspreis 2021.

Der mit 2.000 EUR dotierte Gesa-Rautenberg-Preis wird traditionell vom Verein Filmkultur Schleswig-Holstein e.V. gestiftet. Die Fachjury, bestehend aus Ute Storm, Henning Pulß und Till Dietsche, begründete Ihre Entscheidung wie folgt:

Wir haben uns entschieden einen Film auszuzeichnen, der durch seine klare künstlerische Vision überzeugt. In der Beobachtung ihrer Eltern findet die Regisseurin Bilder und Momente, die von der Liebe erzählen, und davon wie diese auch widrigen Umständen trotzen kann.
Dabei vertraut sie ihrer Bildgestaltung und lässt der Geschichte Raum. Als Zuschauer*innen werden wir tief in die Welt der Figuren hineingezogen und verstehen sie auch ohne Worte.
Mit traumwandlerischer Sicherheit und Sinn für Humor mischt die Regisseurin bunte, märchenhafte Elemente mit der kalten und harschen Realität des post-sowjetischen Winters.
Der Gesa-Rautenberg-Preis 2021 geht an: AND DIED TOGETHER ONE DAY“

Der ebenfalls mit 2.000 EUR dotierte Publikumspreis wird von der PSD Bank Kiel gesponsert und wurde persönlich vom Vorstandsmitglied Michael Kunkel feierlich überreicht.

 

 

Merlin Slamanig & Johann Schultz

Tischrebellen (20:00)

Die Co-Regisseure Merlin Slamanig und Johann Schultz wurden von der Fachjury (Ute Storm, Henning Pulß, Till Dietsche) lobend erwähnt:

Bevor wir den Hauptpreis vergeben, ist es uns als Jury ein Anliegen eine lobende Erwähnung auszusprechen für einen aufwändig ausgestatteten und ausgearbeiteten Film, der in seiner Präzision, seiner Liebe zum Detail, seiner ganzen Produktionswertigkeit, einen Blick auf die Qualitäten und das Potential der Kieler Film Community erlaubt.
Er zeigt den Ehrgeiz und eigenen Anspruch an hochwertiges Filmemachen. Herausgekommen ist ein runder, schlüssiger Film mit sympathischen Charakteren und gelungener Weihnachtsatmosphäre.
Ein lobende Erwähnung geht an: TISCHREBELLEN

 

FilmFest

Schleswig-Holstein

Gut zu wissen

Über das Filmfest

Das Filmfest Schleswig-Holstein zeigt Filme und audio-visuelle Arbeiten aus dem Land und über das Land – als Schaufenster für die vielfältige Filmszene in Schleswig-Holstein.

Ausgezeichnete Filme

2020 In Zeiten der Teleportation (Gesa-Rautenberg-Preis)

2020 Boje (Publikumspreis)